KRANICH, Diaprojektion, Rollo-Perlschnur, Ventilator
R 312
12 Spiegel und Rahmen mit variabler Hängekonstruktion
Installation in einem ehemaligen Klassenzimmer
Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin, 2008
White Wide Essay
Wandzeichnungen mit Maurerschnur
Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin, 2008
White Wide Essay – Skizzen des Abschweifens

Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin, 2008
Mit Hinrich Gross und Sylvia Schultes


„White Wide Essay“ – Mit diesem Titel als Idee besuchen drei Künstler die Galerie Alte Schule Adlershof in Treptow, Berlin und notieren die strukturgebenden Elemente der Ausstellungsräume:

Hängesysteme, Lampenschienen, in den Boden eingelassene Elektrotanks, Rollovorrichtungen, gerasterte Deckenverkleidungen, Heizungsrohre oder klickende Bewegungsmelder werden im Vorfeld dialog und analog abgetastet, belichtet, gespeichert und ausgewertet.

Was bei einer herkömmlichen Ausstellung lediglich funktional im Hintergrund eine Rolle spielt um der Präsentation der Werke zu dienen und im besten Falle von den Besuchern gar nicht wahrgenommen wird, wird hier als Ausgangspunkt für das Ausstellungskonzept genommen.

Mit eigens für den Ort entwickelten Installationen wird auf die Gegebenheiten des Ortes ein- und dabei über die reine Analyse desselben hinausgegangen, Zwischenräume assoziativ aufgeweitet und medial vielfältig umgesetzt.

Ähnlich dem poetischen Abbild eines Textentwurfs verweist „White Wide Essay“ auf einen Gedankenraum, der sich im Zustand des Abschweifens mit subjektiven Welten füllt.


Einführung von Ludwig Seyfahrt

 
« zurück